Probandenstudie: MCAS-Studie zum Thema Ernährung

24.April 2022

Ich möchte euch an dieser Stelle auf eine aktuelle Probandenstudie für MCAS Betroffene zum Thema Ernährung und zugleich auf die tolle Seite des MCAS Hope e.V. aufmerksam machen.

Über sich selbst schreibt der MCAS Hope e.V.:
“Wir haben diese Interessensgemeinschaft mit dem vorrangigen Ziel gegründet, dazu beizutragen, dass das Mastzellaktivierungssyndrom, kurz MCAS, als eigenständige Erkrankung anerkannt wird. Wir möchten den Betroffenen sowie ihren Angehörigen und Vertrauten eine Plattform bieten, wo sie sich informieren und Unterstützung finden können. Viele von Patientenseite auftretende Fragen können leider zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht zufriedenstellend beantwortet werden, da das Mastzellaktivierungssyndrom für die auf dem Fachgebiet führenden Ärzte und Forscher an zahlreichen Stellen noch immer große Rätsel aufwirft.”

Für mehr Infos, besucht die oben verlinkte Homepage. Für MCAS Betroffene oder Verdachtsfälle eine erste, superhilfreiche Anlaufstelle. Zudem ist der Verein im Verbund mit dem echt tollen und umfrangreichen Blog mastzellenhilfe von Dr. Nina Kreddig, die selbst Betroffene von MCAS ist und den ich euch hier wärmstens empfehlen möchte.

Nun aber zur Studie:

Thema: Mit unserer Studie „Ernährungsgewohnheiten bei Mastzellaktivierungssyndrom (MCAS)“ möchten wir einen wichtigen Beitrag leisten, um die Zusammenhänge zwischen der Ernährung und dem Mastzellaktivierungssyndrom besser zu verstehen.

Wie läuft die Studie ab?: Durch einen 10 Seitigen Fragebogen

Voraussetzungen der Studie: Diagnostiziertes Mastzellaktivierungssyndrom (MCAS), Alter zwischen 18 und 65 Jahren.

Mehr Infos sowie die Kontaktdaten findest du hier. Es gibt dazu auch ein Video mit der durchführenden Doktorandin Joana Salomon:

MCAS ist eine recht neue (1991) und noch sehr unerforschte Krankheit, die es leider noch nicht in alle Kliniken und Praxen geschafft hat. Im Schnitt vergehen etwa 30 Jahre bis zu einer Diagnose. Deshalb ist es wirklich enorm wichtig, dass Betroffene an Studien teilnehmen. Jeder Einzelne zählt und eine Teilnahme hilft nicht nur den Ärzten und Wissenschaftlern, dass Thema besser zu verstehen sondern ebnet den Weg für eine zukünftig bessere sowie schnellere Diagnostik und Versorgung.

Deshalb: Bitte nimm Teil, für uns alle und eine bessere Zukunft.

Cipolle di Tropea Daifuku Datteln Desserts Diagnose bei Hsitaminintoleranz Diagnostik Histaminintoleranz GrünerTee Grüntee Histamin Histaminarm Histaminarme Rezepte Histaminarmes Dessert Histaminarmes Kartoffelgulasch Histamine Intolerance Histamin erklärt Histaminerkrankungen Histamin Grüner Tee Histaminintoleranz Histaminintoleranz erklärt Histaminose Histamin und Koffein Japan Japanisch Koffein Koffein bei Histaminintoleranz Koffein bei Mastzellerkrankungen Kokos-Dessert Kokosnuss Lebensmittel haltbar machen Mastcell Deseases Mastozytose Mastzellerkrankung Mastzellerkrankungen MCAD Mochi Paprikamark Paprikamark haltbar machen Rezepte für Mastzellerkrankungen Spargelzeit Tropea Zwiebel Vitamine & Mineralstoffe bei Mastzellerkrankungen Vitamine & Mineralstoffe bie Histaminintoleranz Was essen bei Hsitaminintolernaz Weiße Zwiebeln Zwiebeln

Hinterlasse mir gerne einen Kommentar oder stelle eine Frage zum Thema Histaminintoleranz und Mastzellaktivierung ♥

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.